Kati Kohlmann

Heilpraktikerin, Homöopathin, Heilkünstlerin, Schule für Homöopathie und Heilkunst

Kati Kohlmann Homöopathie und Heilkunst

  • Beschäftigung mit der Naturheilkunde seit 1995
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin 1997- 2000
  • Ausbildung Fachrichtung Homöopathie (später spirituelle Heilkünste) bei dem indischen Arzt und Homöopathen Ravi Roy in Murnau seit 2001
  • Praxis für Homöopathie und Heilkunst, seit 2002 in Blankenhain mit Zusatzsprechstunden in Weimar und Plauen (Termine siehe Website)
  • Schule für Homöopathie und Heilkunst seit 2012, Homöopathische Seminare und Arbeitskreise in Blankenhain, Weimar und Plauen
  • Initiatorin des Thüringer Naturheilkundetages

Homöopathie und Heilkunst

Liebe Freunde der Homöopathie und Heilkunst,
 
jeder von uns befindet sich in seinem Leben in diesem Moment, an der für ihn richtigen Stelle.
Manchmal sind wir dankbar dafür und manchmal hegen wir Widerstände gegen das, was jetzt ist.
Akzeptanz, Annahme und sogar Hingabe sind die Tore zur Umwandlung. In diesem Moment, in welchem wir den Widerstand fallen lassen und akzeptieren was ist, beginnt es zu fließen.
 
Die Ausbildung „Die Wiedererlangung der Verbindung mit sich selbst“ trägt dazu bei, diesen Fluss wieder zuzulassen und beizubehalten. Indem wir uns die miasmatischen Energien in uns bewusst machen, heben wir sie ins Licht und - ganz praktisch mit Hilfe der Homöopathie und Heilkunst - unterstützen wir deren Umwandlung zu ihrer lichtvollen Seite.
 
Diese Ausbildung umfasst acht Wochenenden , in denen wir sieben Miasmen in uns beleuchten. Das achte Wochenende fasst zusammen, dient unseren Fragen und der praktischen Vertiefung. Ziel ist, dass wir die erlernten Werkzeuge  anwenden können, um Liebe und Frieden und die damit verbundene Gesundheit langfristig zu etablieren.
 
Die vordergründigen Miasmen zeigen sich in der Praxis stets ohne Reihenfolge. Vielmehr schlagen sie Haken, verbinden sich und entspringen einander.
Aus diesem Grunde gibt es keine Reihenfolge der Seminare. Was sich an miasmatischen Energien zeigt und vordergründig ist, wird intensiv bearbeitet – so, wie es auch im Leben ist.
 
Eine Herausforderung? JA.
Diese möchte ich mit Euch und dem, was durch uns fließt, als Geschenk, in Dankbarkeit und Wertschätzung im Rahmen dieser Ausbildung annehmen.
 
In großer Dankbarkeit und Vorfreude,
Eure Kati

Kati Kohlmann in der Karte

Senden Sie Kati Kohlmann eine Nachricht